In memoriam Max Boemle

Veröffentlicht am 01.05.2020

Am 23. April 2020 ist Prof. Dr. Max Boemle unerwartet im Alter von 91 Jahren an einem Herzversagen verstorben. Max Boemle war ein herausragender Wissenschaftler und hochgeschätzter Lehrer vieler Generationen von Studenten. Und er war ein Kämpfer für eine gerechtere Welt.

Max Boemle ist Initiator unserer Stiftung Don Bosco für die Jugend der Welt. Mit seinem ganzen Wissen und grossem Engagement hat er die Gründung der Stiftung vorangetrieben. Als Stiftungsrat war er bis in seine letzten Tage für die nachhaltige Entwicklung der Stiftung besorgt. Die Stiftung Don Bosco für die Jugend der Welt ist durch und mit Professor Boemle zu einer echten Erfolgsgeschichte geworden.

Die Ausbildung von benachteiligten jungen Menschen, die sich keine Ausbildung, geschweige denn ein Studium leisten können, lag Max Boemle ganz besonders am Herzen.

Die Stiftung verliert mit Professor Boemle einen lieben Freund und ihren Promotor und Förderer. R.I.P.